Sonntag, 15. Januar 2017

never enough...

Man kann nie genug wollige Accessoires haben, oder?! Das finden zumindest ich und meine 2 Mädels. Die Große luchst mir schon in einer Tour Mützen und Stirnbänder ab, äußert Wünsche wie  "ich hätte das gern in lila" ist dabei der momentane Standardsatz.
Hier ein paar unserer Neuzugänge, die in den letzten Wochen von meinen Nadeln hüpften.


Die Zwergenmütze von Krischkernzeit, eine echt Superanleitung. ich habe den Rest Debbie Bliss Garn meines BoxyDeepV-Cardicans genommen. Hat gerade gereicht ---puhh.
 Aneitung findet ihr hier
 
Zwei Stirnbänder a la Susanne von Paula_m .
Anleitung gibt es in der neusten  Lamana Ausgabe oder bei Ravelry hier

Ich habe einmal die Vivienne von Lana Grossa (monochrome)  verwendet und einmal DropsAir (nebel).

 ... und dann noch ein POMPOMscarf zu dem mich unter anderem Sora von HelloMrsMama *klick* inspiriert hat.

Allerdings hab ich ihn ohne Anleitung gestrickt: einfach ein Dreieck aus Resten DropsMerino und an den Enden einfach 3 Schneebällchen geknotet. Fertig;-)

college jacket tom





So, ich muss jetzt einfach mal mehr strickrelatete Posts in meinem Blog veröffentlichen. Schließlich macht Stricken eigentlich den fast liebsten Teil meiner Freizeit aus! Und vielleicht gehts ja auch bald mal mehr in Richtung Job und nicht nur Hobby! Schön wär's;-)

Also fangen wir an:

Meine neuste Anleitung, die ich auf Raverly veröffentlich habe, ist eine meiner Favouriten. Ich hab sie schon 3 mal als Geschenk für Kinder meiner besten Freunde gestrickt, und nun endlich auch mal die Anleitung dafür fertig gestellt. 
Ich bin immer noch nicht so ganz sicher ob mir die gelblichen Knöpfe zu dem mint-rosa Mix gefallen, aber eigentlich geben sie ihr diesen tollen Retrocharme.
Was meint ihr?
Ich hatte ganz tolle Teststricker, die wunderschöne Varianten gestrickt haben.

Schaut einfach mal vorbei:

http://www.ravelry.com/patterns/library/college-jacket-tom

Für meine Version habe ich  übrigens superlana von Lana Grossa verwendet!


happy knitting


 
 

Montag, 31. Oktober 2016

slowfashionoctober

Slowfashion (-october)  means to me to made a lot of clothes for my kids' autumn- and winterwardrobe by myself or buy on fleamarket, secondhand and so on. ! For the selfmade clothes I try to use only fabrics and yarn from my stash!
I think I bought in 2016 only one time a few jerseyfabric and maybe 2 or 3 times yarn for special projects! Thats really, really less than the past years. Let's see how long I will need until I empty my stash;-)

Here some impressions of my #memadeclothes for #slowfashionoctober


1.the girls in there ELSASWEATERS (pattern is in the testknitting befor it will be published in ravelry)





 2.The ENIECARDIGANS (also in testknittingphase) and the ELSASWEATERS. Love to make same clothes in different colours for them.

  3. The ELSASWEATERS in the making.

 4. Some really nice stuff fromlocal fleamarket (the minti corduroy dress is handmade and cost only 2 Euros).

 5. Made a quicksew dress with a more than 15 years old stashfabric. Just add a skirtpart to a memade shirtpattern....




Sonntag, 2. Oktober 2016

eniecardigan




New pattern in the making!
I love this cardigan, it has so many nice details and it was really fun to knit!
I did the violet version in this 4 colours, because I didn't had enough of one colour  (you now, I'm still trying just to use yarn from my stash), but have to say I really like the result!
Violet is not my colour, but my older daughter picked it. The more I love the seafoam colour of the 12-18month version. The yarn I used is cool wool by lana grossa and drops babymerino!



#eniecardigan #cardigan #knittedcardigan #kitting #knitforkids #knitforbabys #coolwool #lanagrossa #dropsbabymerino


Samstag, 23. Juli 2016

PH5


There are endless possibilies of fantastic lamps. And also unlimited costs of yourse...
So I needed one year to decide if this, the PH5 by Louis Poulsen,  is really the perfect lamp for our dining room. 
But yeah, it is. Some weeks ago we fixed it and couldn't be happier with the result! love it!